Alle 121Watt Bianca Baer Christian B. Schmidt Christian Kunz Eva Schmuhalek Jens Fauldraht Long Liu Markus Hövener Search Engine Journal Susanne Veith

21.07.2023 121Watt

Podcast: Custom Instructions von ChatGPT

Custom Instructions von ChatGPT

Podacst anhören

Schon kurz nach dem Code-Interpreter hat OpenAI schon wieder eine neue Funktion an den Start gebracht. Seit 20. Juli gibt es die Custom Instruction bei ChatGPT.  Custom Instructions erlauben die es deine Eingabe an deinen Anwendungsfall anzupassen, ohne jedesmal komplett neu anzufangen. Was sind Custom Instruction von ChatGPT, wie bekommst du Zugriff, was kannst du damit machen, welche erste Anwendungsbeispiele gibt es? All diese Fragen möchte ich dir in diesem Artikel beantworten.

Was sind Custom Instruction von  ChatGPT?

OpenAi hat am 20. Juli sein neues Feature „Custom Instructions“ vorgestellt! Zuerst noch nicht in EU und in UK verfügbar, aber das wird sicher bald nachziehen, Dieses Feature ermöglicht es Nutzern (Plus Account)  individuelle Anweisungen für ChatGPT zu erstellen bzw. zu hinterlegen. Du kannst also ChatGPT deine individuelle Ziele, Wünsche oder Präferenzen mitgeben und das im Standard für jeden Prompt. Das die Custom Instructions zuerst noch in der Beta sind, wird nicht alles perfekt laufen. Hier im Folgenden mal drei Beispiel von OpenAI, wie das aussehen könnte

Was können die Custom Instructions?

Mit den Custom Interactions kannst du die Kommunikation mit ChatGPT in Zukunft personalisiert auf deine Themen zuschneiden könne, ohne jedesmal wieder von vorne zu beginnen. Du kannst zwei Fragen mit mit bis zu 1.500 Zeichen verwenden

Was können das für Custom Interactions sein: Du kannst als Nutzer zum Beispiel Rollen, Tonalität oder Ouptutformate individualisieren

Marketinganwendungen: im Marketing könnte das der Hintergrund zur Rolle, zur Firma, zur Zielgruppe, zur Tonalität oder zum Outputformat sein. So könnte das aussehen, wobei hier die hinterlegten Instruktionen jetzt eher einfach gehalten sind

 

Custom Instructions von ChatGPT bzw. OPenAI

Wie installierst du die Custom Instructions?

Um auf die Custom-Instruction zugreifen zu können, musst du ein ChatGPT Plus-Abonnent:in sein. Wenn du zu den Plus-Nutzer:innen gehörst, dann kannst du es in den Einstellungen von ChatGPT aktivieren und in deinen Chats verwenden. Alle Infos und wie genau du ChatGPT-Plugins installierst, kannst du in unserem Blog-Artikel direkt nachlesen. Das Fetaure wird erst nach und nach ausgerollt und  ist deswegen noch nicht hier in Europa und in UK verfübar.

 

Code-Interpreter bei ChatGPT in den Einstellungen aktivieren

Fazit Custom Instructions

Die Custom Instructions werden nach meiner Einschätzung ein extrem hilfreiches Tool, um die Qualität der Outputs deutlich zu steigern. Gleichzeitig muss man sich hier immer sehr genau überlegen “ was ist relevanter Context“ und wie kann ich den gut, kurz und präzise beschreiben? Kurz und präzise, weil du ein Limit (im Augenblick) von 1500 Zeichen hast ( das entspricht ungefähr 200 – 250 Wörter, oder ca. 15-20 Sätzen)

Custom Interactions 2.0: Ich kann mir vorstellen, fast egal in was für einem Umfeld, ob das Weiterbildung, Digital Marketing oder bei der Content-Erstellung ist, das Netz wird bald voll sein mit Anpassungen und Möglichkeiten für die Custom Instructions. Also nach den Plugins und dem Code-Interpreter wieder ein mächtiges Feature von OpenAI, was auch beweist, wie unglaublich gut hier die Produktentwicklung bei OpenAI ist.

 

Ressourcen Custom Instructions

Natürlich gibt es nocht viee zu diesem feature. Aber hier findest du mal die ersten interessanten Ressourcen

 

Die letzten 10 Podasts von 121Watt

Alle Podcasts auflisten